Der Markt ist ständig im Wandel.
Gerade in der heutigen Zeit braucht es
erfahrene Fachleute mit Herz und Verstand.
Willkommen bei der UNIQ Finanzservice AG

Wer sind wir?

Unsere Unternehmensgeschichte reicht bis in das Jahr 1985 zurück. In diesen 30 Jahren sammelten die handelnden Personen umfangreiche Erfahrungen auf dem sich ständig ändernden Finanzmarkt. Das Ergebnis ist ein hohes Maß an Kompetenz, wovon Sie als Kunde profitieren. Durch unsere jahrzehntelangen Erfahrungen im Umgang mit Menschen und den Finanzsystemen erkennen wir Trends schnell und können so innovative Konzepte sowie Lösungen anbieten.

 

Der Ausgangspunkt ist immer die jeweilige, gegenwärtige, finanzielle Situation. Die Erfahrung zeigt, dass im Allgemeinen durch ständig steigende Kosten immer weniger Geld für die schönen Dinge des Lebens zur Verfügung steht. Im Zuge dessen haben wir Systeme entwickelt, welche uns in die Lage versetzen, für jede Situation eine adäquate Lösung zu finden.


Harald Huth Jahrgang: 1961
  • Vorstandsvorsitzender der UNIQ AG
  • Seit 1985 in der Finanzdienstleistungs-branche tätig
  • Mitgründer der UNIQ AG
 

Leistungen

 

  • Girokonten
  • Verbraucherkredite
  • Baufinanzierungen
  • Immobilienfinanzierungen
  • Kapitalbildung
  • Altersvorsorge
  • Immobilieninvestition
  • Investmentlösungen
  • Versicherungen aller Art

 

 als ganzheitliche Konzepte

Informationen

Häufige Fragen an Uns

Finanzdienstleistung wird oft mit Versicherungsvermittlung und Ähnlichem gleichgesetzt. Dies sind jedoch nur Sparten der Finanzdienstleistungsbranche. Eine Beratung in Bezug auf die gesamte Finanzdienstleistungspalette schließt jedoch wesentlich mehr Aspekte ein. Hier ein paar Beispiele:

 

Kapitalbildung

 

 

Kredite

 

 

Kosten

 

 

Verbraucherschutz

 

 

Steuern

 

 

Gesundheitswesen

 

Förderungen

 

 

Versicherungen

Ist mein Geld noch sicher - und wenn ja, wo?
Warum sind die Zinsen so niedrig? Wie bekomme ich mehr?

 

Wie bekomme ich günstige Kredite? Wie kann ich Kredite vergleichen?
Können laufende Kredite optimiert werden?

 

Wie hoch sind Vertragskosten?
Wie erkenne ich sie?

 

Was bedeutet für mich Verbraucherschutz? Was kann ich erwarten?
Wo sind verlässliche Quellen um Informationen zu finden?

 

Kann jeder Steuern sparen? Und wenn ja, wie?
Brauche ich einen Steuerberater?

 

Immer mehr Beiträge. Wie viel kann ich davon zurückerhalten?

 

Welche Förderungen gibt es und warum weiß kaum jemand etwas davon?
Wie hoch sind meine Vorteile?

 

Was brauche ich wirklich?
Für wen ist mein Versicherungspaket günstig?

Für mich oder meinen Versicherungsvertreter?


Wieso dürfen Kapitallebensversicherungen laut Gericht als "Legaler Betrug" bezeichnet werden? Betrifft das alle ca. 90 Millionen KLV-Verträge in Deutschland?
Gibt es gute und schlechte Gesellschaften? Was macht den Unterschied aus?
Riester, Rürup und Co. Gut oder Schlecht? Auf was sollte ich achten?

Diese Frage kann pauschal nicht beantwortet werden.
Wir kennen weder Ihre persönliche, noch finanzielle Situation und die daraus resultierenden Fragen. Ihr aktueller Informationsstand, Ihre Prioritäten sowie Ihre Ziele und Wünsche sind ebenfalls für uns wichtig. Auch ist mit entscheidend, welche Beratungen Ihnen bisher zuteil geworden, und welchen Empfehlungen Sie bis jetzt gefolgt sind. Deshalb können wir auch keine Prognose pauschal abgeben. Die Vergangenheit hat jedoch sehr deutlich gezeigt, dass das größte Problem ein allgemeines Informationsdefizit ist. Erstaunlicherweise ist dies in allen Alters- und Berufsgruppen gleichermaßen vorhanden. Fakt ist, dass ein Großteil aller Bundesbürger regelmäßig Geld verschenkt, weil nicht alle Möglichkeiten die zur Verfügung stehen genutzt werden.

 

Unsere Meinung: Niemand sollte etwas abschließen was er nicht möchte oder benötigt.

 

Ganzheitliche und seriöse Beratungen sind nur möglich, wenn man auch alle Details der Situation kennt. Ob und welche Daten benötigt werden hängt natürlich von jedem Einzelfall ab. Als Faustregel gilt: Je intensiver Ihre Fragen und die von Ihnen erwarteten Antworten und Lösungen sind,  je mehr Auskünfte werden dafür benötigt. Sie kennen die Situation sicherlich auch von einer ärztlichen Beratung.

Im Übrigen gelten hier selbstverständlich die gesetzlichen Regelungen im Umgang mit Daten gemäß den gültigen Datenschutzgesetzen.

 

Herzlichen Glückwunsch!


Gerade in finanziellen Dingen ist es sinnvoll sich eine zweite Meinung einzuholen. Finanzieller Rat der gestern richtig war kann heute bereits unzureichend sein und Sie somit viel Geld kosten. Ein unverbindliches Gespräch kann Ihnen Hinweise darauf geben ob bei Ihnen Handlungsbedarf besteht oder nicht.

 

Das ist gut so. Der Steuerberater und der Lohnsteuerhilfeverein übernehmen die Erstellung der Steuererklärung und geben Ratschläge zur vorhandenen Situation, das heißt sie verarbeiten das, was Sie ihnen „in die Hand“ geben. Unsere Aufgabe ist es nun Ihnen alle steuerlichen Möglichkeiten aufzuzeigen die Sie zukünftig nutzen können. Somit können Sie ihnen nachfolgend „mehr in die Hand“ geben. Ihr Steuerberater/Lohnsteuerhilfeverein kann nun aufgrund Ihrer verbesserten Situation mehr für Sie herausholen. Und letztlich ist der steuerliche Aspekt nur ein kleiner Teil der zu beachtenden Möglichkeiten.

 

Die Höhe unseres Honorars hängt von verschiedenen Faktoren ab wie z.B. dem Aufwand, ob externe Beratungsleistungen in Anspruch genommen werden sollen, die Art der Beratung usw. Dazu ist anzumerken, dass in den meisten Fällen unsere Kunden keine Honorare an uns zahlen da externe Partner diese Kosten übernehmen. Sollte es jedoch einmal vorkommen das ein Honorar von Ihnen nötig wäre, wissen Sie vorher wie viel und wofür. Somit können Sie abwägen, ob Aufwand und Nutzen für Sie in einem ausgewogenen Verhältnis stehen.

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns darauf, von ihnen zu hören

 Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail, oder rufen Sie uns an: 030 / 29 36 96-0